Carl Dagg Stockholm

#11
Guten Morgen!

Ja ich weiß, dass das zusammengesetzt ist. Würde mir auf Nachfrage auch bestätigt.

Ich konnte gestern in einem Geschäft mal einige Doppler Manufaktur - Schirme mit durchgehendem Griff/Stock ansehen.

Ja, sahen sehr gut aus. Wirklich schön.

Aber ein paar Kleinigkeiten finde ich bei dem Carl Dagg (zumindestens den Fotos nach) einfach schöner.
Der silberne Ring an der Nahstelle zwischen Griff und Stiel stört mich gar nicht - im Gegenteil, finde das sehr stimmig. Auch die Spitze und der etwas gröbere Baumwoll(gemisch)-Stoff des Bezuges gefällt mir beim Carl Dagg besser.
Und dann das Lederband zum Zusammenhalten des Schirms sieht um Längen besser aus, als das Stoffbändchen des Doppler.

Na ja, mal sehen, Bestellung läuft jetzt :)
 
#12
@McMacke, ich habe mal einen Schirm von CarlDagg gesponsort bekommen und würde für diesen Preis sicherlich keinen kaufen. Optisch sehen die toll aus, aber die Verarbeitung ist auch eher mau.

Die silberne Schelle an der Nahtstelle ging bei mir relativ schnell (nach ca. 3 Wochen) schon ab und ein Windstoss hat eine Strebe stark verbogen.

Ich habe mir jetzt selbst mal einen Margila Schirm gegönnt und muss sagen: Da weisst du woher der Preis kommt.
 
#13
Hm, na mal sehen…

Wenn da so kommt geht er zurück!

Die Doppler Manufaktur-Schirme fand ich ja auch „OK“, halten bestimmt 100 Jahre, haben mich haptisch aber einfach nicht vollends überzeugt.

Brigg ist für mich, nach dem, was ich bezüglich der Qualität in letzter Zeit gelesen habe, auch raus gewesen.

Wenn der Carl Dagg wirklich enttäuscht muss ich mir dann doch noch einmal Maglia näher ansehen…
 
#14
So, am Wochenende bestellt, heute angekommen.

Erster Eindruck: Top! Sehr gut verarbeitet, sehr schönes Holz, tolle Maserung.
Stoff sehr präziser vernäht, alles sauber und passig. Und der Stoff fühlt sich (für einen Schirm) sehr fest und wertig an.

Griff/Stiel-Übergang bombenfest und sehr sauber sitzender Metallring.


Gestell fühlt sich fest an und beim Aufspannen gibt es ein schönes, sattes Geräusch.

Nich heute Abend wird’s den ersten Dichtetest geben…
 
Oben