​​Neuling sucht erste Krawatten

#1
Werte Mitforisten,

nachdem ich eine Weile hier gelesen und schon die ersten Hemden und Anzug bestellt habe, möchte ich heute ein paar Fragen zu Krawatten stellen. Zu Beginn wollte ich mir zwei oder drei Krawatten zulegen, da ich anfangs nicht jeden Tag eine tragen werde. So möchte ich meine Umwelt langsam daran zu gewöhnen, mich in "hochwertigerer" Kleidung zu sehen.

Vorhanden sind ein dunkelblauer Anzug, hellblaue Hemden (kariert und uni) dazu Pullover und Strickwesten in dunkelblau, grau und rost.

Bei den Farben habe ich an navy, grün oder bordeaux gedacht. Sollte ich am Anfang eher glatte Krawatten kaufen oder Grenadine? Einfarbig oder mit dezentem Muster? Ich werde wahrscheinlich eher Kombinationen tragen als einen kompletten Anzug.

Folgend ein paar Krawatten, die ich mir gut vorstellen könnte:

  1. http://www.schirwan.de/collections/...a-9-cm/products/grenadine-garza-fina-burgundy
  2. http://www.shibumi-berlin.com/Krawa...muster-Bordeaux-Seide-Handrolliert::1580.html
  3. http://www.shibumi-berlin.com/Krawa...sa-Krawatte-Dunkelgruen-Handrolliert::78.html
  4. http://www.schirwan.de/collections/...ucts/grenadine-garza-fina-white-stripes-punto
  5. http://www.schirwan.de/collections/...m/products/grenadine-garza-fina-burgundy-dots

Wie ist eure Meinung hierzu?

Und welche Internet-Shops könnt ihr mir empfehlen? Bei meiner Recherche hier bin ich auf Schirwan und Shibumi gestoßen. Gibt es noch andere empfehlenswerte Geschäfte?

Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß Jens
 
#2
Hi Jens!

Von den verlinkten Krawatten finde ich alle sehr schön und vielseitig, ausser die zweitletzte mit dem seltsamen Muster. Ich würde mir an deiner Stelle sicherlich mal eine «glatte» und eine «grobe» Krawatte kaufen, also z.B. die mit dem Blümchenmuster und eine Grenadine. Du musst beides mal in der Hand gehabt haben. Dann wirst du selbst merken, was dir in welchen Situationen und Kombinationen besser gefällt.

Mein Standardtipp zum Schluss: Suche bei ebay(.com) nach gebrauchten Krawatten, z.B. von Brooks Brothers. Mit ein wenig Glück findest du immer wieder mal richtig schöne, gute Krawatten für 5–10$. Achte am Anfang darauf, dir möglichst unterschiedliche Stücke (Textur, Muster, Farben etc.) anzuschaffen, damit du mal eine breite Vergleichsbasis hast. Danach kannst du immer noch aussortieren und deine Suche deinem Geschmack folgend verfeinern.

Viel Spass!
 
#5
Das wäre sie mir persönlich auch, aber ich finde die vorgestellten Krawatten durchaus sinnvoll, um den Grundstock (andere würden sagen die "Essentials") einer Krawattensammlung zu bilden. Die ausgefalleneren Modelle kann man (und wird man) dann nach und nach dazu kaufen. Gerade die blaue / bordeaux-farbene Grenadine und die blaue Club-Krawatte sind einfach sehr vielseitig einsetzbar, passen zu blauen und grauen Anzügen sowie zu einer Vielzahl an Mustern bei Anzug, Hemd und EST. Und genau damit sollte man m.E. als "Einsteiger" beginnen...
 
#6
Das wäre sie mir persönlich auch, aber ich finde die vorgestellten Krawatten durchaus sinnvoll, um den Grundstock (andere würden sagen die "Essentials") einer Krawattensammlung zu bilden. Die ausgefalleneren Modelle kann man (und wird man) dann nach und nach dazu kaufen. Gerade die blaue / bordeaux-farbene Grenadine und die blaue Club-Krawatte sind einfach sehr vielseitig einsetzbar, passen zu blauen und grauen Anzügen sowie zu einer Vielzahl an Mustern bei Anzug, Hemd und EST. Und genau damit sollte man m.E. als "Einsteiger" beginnen...
Dem kann ich vorbehaltlos zustimmen. Mein Ansatz ist trotzdem der gegenteilige: Wild alles Mögliche ausprobieren und den Kreis dann langsam enger ziehen. :D
 

Beethoven

Well-Known Member
#7
Die grundlegende Frage ist: Möchtest Du mit wenig Risiko einen geschmackssicheren Grundstock an hochwertigen Krawatten aufbauen, mit dem Du für alle Eventualitäten gerüstet bist? Dann nimm zwei mehrfarbige Shibumis und zwei einfarbige Grenadine. Forumskonsens und gut ausgestattet.

Oder willst Du etwas ausprobieren, Dein Geschmacksempfinden schulen, Deinen eigenen Stil finden - mit dem Risiko, nicht mehrheitsfähig auszusehen oder auch mal einen Fehlkauf zu verschmerzen? Dann eBay.
 

asterix

Well-Known Member
#8
Vll. als Ergänzung, bei Soer im Schlussverkauf werden regelmäßig für 20 € Eigenmarken-Krawatten rausgeworfen, die regulär für 80 oder 90 € angeboten werden (allerdings nicht online). Verarbeitung absolut iO, ein gutes Stück weg von Shibumi & Co., aber fürs kleine Geld kann man wenig falsch machen.
 
#9
Zuerst einmal danke ich euch für die Antworten.

In dem Link von PatBateman waren auch Krawatten dabei, die ich nicht auf dem Schirm hatte, aber durchaus auch passen würden.

Da ich nur einen Anzug in navy besitze und die meisten Hemden auch blau sind, bin ich allerdings etwas unsicher, ob ich hierzu noch eine dunkelblau Krawatte tragen sollte oder ob das dann schnell zu eintönig ist.

Beethoven hat gesagt.:
Die grundlegende Frage ist: Möchtest Du mit wenig Risiko einen geschmackssicheren Grundstock an hochwertigen Krawatten aufbauen, mit dem Du für alle Eventualitäten gerüstet bist? Dann nimm zwei mehrfarbige Shibumis und zwei einfarbige Grenadine. Forumskonsens und gut ausgestattet.

Oder willst Du etwas ausprobieren, Dein Geschmacksempfinden schulen, Deinen eigenen Stil finden - mit dem Risiko, nicht mehrheitsfähig auszusehen oder auch mal einen Fehlkauf zu verschmerzen? Dann eBay.
Ich denke, dass ich eine gemischte Strategie fahren werde. Für die erste Krawatte werde ich auf etwas "altbewährtes" zurückgreifen. Parallel aber auch auf ebay nach gebrauchten Exemplaren Ausschau halten.
 

jabbadoo

Well-Known Member
#10
Wenn es die "ersten" Krawatten sind, kannst Du bei ebay fröhlich herumexperimentieren für kleines Geld. Regelmäßig findest Du brauchbare Stücke in der Mittelklasse von bspw. Prochownick, Edsor, Berg, Kenzo, Altea, Windsor und noch ein paar Firmen.

Von den mE typischen "Modemarken" wie Gucci würde ich dabei Abstand nehmen.

Versuch erst einmal Krawatten, die dezent aussehen. Also keine grellen Farben, Streifenmuster oder irgendwelche geometrischen, großflächigen Spielereien.

Ok, ich habe gut reden. Bei meinen Krawatten wäre das Forum zu 15% begeistert, zu 20% akzeptabel und der Rest wäre zwischen Schreikrampf und Ohnmacht :).
 
Oben